Verwertung von Exkrementen in der Edo-Zeit

Edo-Zeit und Fäkalien? Ein Vortrag wie die Faust aufs Auge – auf mein Auge zumindest. Letzte Woche sprach Prof. Aratake Kenichiro 荒武賢一朗 (Tōhoku Universität) an der Universität Heidelberg über sein Forschungsthema: die Verwertung von Exkrementen in der Edo-Zeit im Raum Osaka. Fäkalien waren in der Edo-Zeit ein teures Handelsgut. Zunächst wurden die Fäkalien von Händlern …

Continue reading ‘Verwertung von Exkrementen in der Edo-Zeit’ »

Unchi #2

Ich mache mir keine großen Illusionen über die Reichweite meines Blogs, staunte aber nicht schlecht, als ich die Reaktion auf den Artikel zu japanischen Kinderbüchern mit dem Thema Töpfchentraining sah: Tabuthemen anzusprechen ist immer eine gute Methode, die Leute anzulocken. Auf ein paar der vielen Zuschriften möchte ich hier kurz eingehen.

Unchi – ein Kack-Eintrag

Ein nicht so klassischer Fall von Übersetzungskonflikt begegnet mir, wenn ich einige unserer japanischen Kinderbücher meinem Sohn auf Deutsch „vorlese“. Genauer gesagt geht es um sogenannte „Toiretto treeningu“-Bücher, die kleinen Japanerinnen und Japanern beibringen, wie sie sich von der Windel entwöhnen und allein ihr Geschäft verrichten. Man merkt es schon an der verklemmten Formulierung „Geschäft …

Continue reading ‘Unchi – ein Kack-Eintrag’ »