Nora Bartels

Ich habe meine Promotion an der Universität Heidelberg abgeschlossen und arbeite am Karl-Jaspers Center for Transcultural Studies. Mein Promotionsprojekt war die Untersuchung intertextueller Techniken und Implikationen bei Inoue Hisashi, insbesondere in Bezug auf Edo-zeitliche Literatur.

Nach einem Studium der Japanologie und Sinologie an der Freien Universität Berlin, das ich mit einer Magisterarbeit über die ersten Faust-Übersetzungen in Japan und China beendete, habe ich zwei Jahre an der Universität Osaka bei Herrn Prof. Iikura geforscht. Ich arbeite als Dozentin und bin freischaffende Übersetzerin (japanisch-deutsch).

Forschungsinteressen: