Manga übersetzen IV: Undurchdringlicher Humor

[Diese Serie behandelt die bei der Comic-Übersetzung auftretenden Sonderphänomene.] Humor gilt als der Teil der Sprache, bei denen der Übersetzer zuerst bis ans Unübersetzliche stößt. Zu Recht ist darüber das ein oder andere Buch geschrieben worden – zum Beispiel das neulich hier erwähnte von Cohn: Studies in the Comic Spirit in Modern Japanese Fiction oder …

Continue reading ‘Manga übersetzen IV: Undurchdringlicher Humor’ »

Das gute Buch: Cohn: Studies in the Comic Spirit in Modern Japanese Fiction

Schlechte Bücher sind leichter zu besprechen als gute. Man kann sich nicht im Zitieren peinlicher Stellen ergehen und allein damit die Lesergunst erlangen. Stattdessen muß man etwas vom Fach verstehen, um argumentieren zu können, warum das Buch gelungen ist. Im Gegenzug hat der Leser  bei Rezensionen guter Bücher anstatt kurzer Heiterkeit möglicherweise längeres Lesevergnügen. Was …

Continue reading ‘Das gute Buch: Cohn: Studies in the Comic Spirit in Modern Japanese Fiction’ »