Summerschool Vormoderne Japanische Paleographie

In diesem Sommer hatte ich das Glück und Vergnügen, an der dritten „Graduate Summer School in Japanese Early-modern Palaeography“ teilnehmen zu können, die jährlich von Frau Dr. Laura Moretti und Herrn Prof. Yamabe Susumu organisiert wird. Es waren zwei intensive, lehrreiche und wunderschöne Wochen, und ich möchte gerne allen, die sich für vormoderne Handschriften und …

Continue reading ‘Summerschool Vormoderne Japanische Paleographie’ »

Fragen zur kommerziellen Manga-Übersetzung

Einige der Fragen, die mir bei einem Vortrag dazu gestellt wurden, habe ich hier zusammengetragen. Kann man von Manga-Übersetzung leben? Wenn man bei verschiedenen Verlagen mehrere Aufträge sicher hat, kann man zumindest überleben, aber wie bei vielen Berufen als Freischaffender ist das auf dünnem Eis gebaut und man hangelt sich von Auftrag zu Auftrag. Für …

Continue reading ‘Fragen zur kommerziellen Manga-Übersetzung’ »

Mori Ōgais Faust

Im Sammelband Ôgai – Mori Rintarô: Begegnungen mit dem japanischen homme de lettres, herausgegeben von Klaus Kracht, Harald Salomon im Harrassowitz-Verlag ist ein Aufsatz von mir erschienen: „Mori Ōgais Faust“ (Seiten 258–268). Darin werden, konziser als in meinem Beitrag in Japonica Humboldtiana, anhand von Beispielen aus dem Eingangsmonolog die Übersetzungsmethoden Ōgais beleuchtet. Mein Dank gilt …

Continue reading ‘Mori Ōgais Faust’ »

Vortrag in Auerbachs Keller

Anläßlich des 100. Jahrestages des Erscheinens der Faust-Übersetzung von Mori Ôgai freue ich mich, in Auerbachs Keller einen Vortrag über die Entstehung, die Umsetzung und die Wirkung dieses Textes halten zu dürfen. Das historische Restaurant ist nicht nur Schauplatz in Goethes Tragödie, sondern auch der Ort, an dem sich Mori Ôgai 1885 zu einer Übertragung …

Continue reading ‘Vortrag in Auerbachs Keller’ »

Inoue Hisashi übersetzt

In letzter Zeit tut sich einiges an Übersetzungen von Werken Inoue Hisashis. Meines Wissens liegen zum Zeitpunkt dieses Eintrages folgende Werke in anderen Sprachen vor. Deutsch: Inoue Hisashi: Kalter Krieg, (Szene aus Shōgeki Zenshū), Übers. Stanca Scholz-Cionca, In: AnbautenUmbauten. Fest­schrift für Wolfgang Schamoni zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. Wolfgang Sei­fert und Asa-Bettina Wuthenow, München: iudicium …

Continue reading ‘Inoue Hisashi übersetzt’ »

井上ひさしと江戸戯作文学 (論文の構成)

[The following text is the Japanese abstract of my PhD thesis.] [Deutsche Version] [English Version] 1.        研究内容 ドイツ、ハイデルベルグ大学のアロカイ先生の下で、井上ひさしと江戸の戯作文学の関係について博士論文を書いておる。日本の人気作家井上ひさし(1934–2010)はヨーロッパではほとんど知られていない。 そのため、博士論文では、次の作品を詳しく研究したいと思っている。 『表裏源内蛙合戦』(劇、1971) 『手鎖心中』(小説、1972) 『戯作者銘々伝』(小説、1979) 『仇討』(劇、1983) 『京伝店の烟草入れ』(小説、1973) 私の論文が、ヨーロッパにおける井上ひさし文学への理解、解釈に少しでも役立つことができれば幸いである。

Inoue Hisashi: „Die Sieben Rosen von Tōkyō“, übersetzt von Matthias Pfeifer

Deutsprachige Japanologen finden sich nicht gerade wie Sand am Meer, darunter befaßt sich nur ein Teil mit Literatur, davon wieder nur ein Teil mit moderner Literatur; mit Inoue Hisashi vielleicht etwa 3 Personen. Um so überraschter war ich, über meine Suchmaschinen-Benachrichtigung zu erfahren, daß Matthias Pfeifer von der Shizuoka-Universität in drei Jahren Arbeit Inoues Roman …

Continue reading ‘Inoue Hisashi: „Die Sieben Rosen von Tōkyō“, übersetzt von Matthias Pfeifer’ »

Das gute Buch: Cohn: Studies in the Comic Spirit in Modern Japanese Fiction

Schlechte Bücher sind leichter zu besprechen als gute. Man kann sich nicht im Zitieren peinlicher Stellen ergehen und allein damit die Lesergunst erlangen. Stattdessen muß man etwas vom Fach verstehen, um argumentieren zu können, warum das Buch gelungen ist. Im Gegenzug hat der Leser  bei Rezensionen guter Bücher anstatt kurzer Heiterkeit möglicherweise längeres Lesevergnügen. Was …

Continue reading ‘Das gute Buch: Cohn: Studies in the Comic Spirit in Modern Japanese Fiction’ »

Arbeitstreffen in Tokyo

Auf dem Doktoranden-Workshop der EAJS, von dem ich nächste Woche berichten werde, hat Frau Prof. Abe-Auestad für mich den Kontakt zu Prof. Shimamura Teru hergestellt. Er unterrichtet an der Ferris-Universität Japanische Literatur der Gegenwart und kennt sich mit Inoue Hisashi (den ich in meiner Dissertation erforsche) sehr gut aus. Vorletzten Sonntag hat er hat mich …

Continue reading ‘Arbeitstreffen in Tokyo’ »

Inoue-Hisashi-Ausstellung im Kanagawa Museum of Modern Literature

Noch bis zum 9. Juni hat man in Yokohama die einmalige Gelegenheit, eine Ausstellung zu Inoue Hisashi zu besuchen. Das Kanagawa Museum of Modern Literature stellt dem Besucher in drei Räumen Bücher, Zeichnungen, andere Artefakte und viele Informationen über den Schriftsteller zur Verfügung. Wer, wie ich, schon immer einmal wissen wollte, wie Shows in dem …

Continue reading ‘Inoue-Hisashi-Ausstellung im Kanagawa Museum of Modern Literature’ »